startseite

hörmal – denkmal – machmal

Der Verein – 2011 gegründet – hat heute weit über 50 Mitglieder und zahlreiche Unterstützer und engagiert sich für die Erhaltung des Kirchengebäudes und seiner Einrichtung als Gesamtkunstwerk und für die Nutzbarmachung der Kirche als einen Ort geistlichen, musikalischen und kulturellen Lebens.

… und SIE unterstützen uns dabei?

# aktuell – KLEINER ADVENTSBASAR

Leider kann der Weihnachtsmarkt vor der Emmauskirche in diesem Jahr nicht sattfinden. Der Förderverein wird am 1.Advent (So) 11:30-13:00 Uhr und am 2. Advent (So) 14:00-16:30 Uhr die Kirchentür öffnen und zu einem kleinen Adventsbasar im Foyer und Gemeinsaal in der Emmauskirche organisieren. Hier können liebevoll verzierte Lebkuchenherzen, leckeres neues (Weihnachts-)Kirchenbier und allerlei andere Adventskalender, Schokoladennikoläuse sowie einige Weihnachtskleinigkeiten mitgenommen werden. Auch das unser Buch (Zweiauflage) wird zum Verkauf ausliegen. Wir freuen uns über eine Spende für die Arbeit unseres Vereins. Wir werden streng auf die Einhaltungen aller Hygieneregeln achten. Bitte Mund-Nasen-Bedeckungen nicht vergessen!

aktuell – Buchausgabe 2. Auflage

Innerhalb von 4 Monaten war unser Buch restlos ausverkauft. Zum 2. Advent erscheint unserer Zweitauflage. Bitte weitersagen!  Wir danken allen, die mit einer Spende, Anzeige, mit wertvollen Korrekturhinweisen oder mit redaktionellen Tätigkeiten daran mitgewirkt und das Erscheinen ermöglicht haben. Ein besonderer Dank auch der Druckerei Pöge für die schnelle und unkomplizierte Zusammenarbeit. Weitere Informationen (Siehe unten)                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        

 

# aktuell – MUSIK & Musikalische ANDACHTEN

     

mehr erfahren …

# aktuell – BAUGESCHEHEN

 Barrierefreies Hören   Wir freuen uns, dass seit November 2020 das Projekt „Lieblingsplatz in Leipzig“ barrierefreies Hören in der Emmauskirche abgeschlossen werden konnte. Seit kurzem können im Kirchenschiff der Emmauskirche Menschen mit Höreinschränkungen durch eine Induktionsanlage besser hören. Die Anlage überträgt drahtlos und störungsfrei die Stimmen der in die Mikrofone sprechenden, direkt über das Hörgerät ins Ohr. Der Förderverein Denkmal Emmauskirche Leipzig e.V. hat das Projekt ins Leben gerufen und umgesetzt. Die Kosten für die induktive Höranlage werden vom Programm „Lieblingsplätze für Alle” der Stadt Leipzig übernommen. Wir danken als Vorstand besonders dem Engagement von Dietmar Virgenz, Rainer Wohlfarth, Dirk Thiele und Andreas Uhlig, ohne die das Projekt nicht möglich geworden wäre.

“Was die Stunde geschlagen hat“   Die Bauarbeiten sind in vollem Gange. Mit Beginn der kommenden Woche wird der Gerüstaufbau abgeschlossen und die Maurer- und Putzarbeiten können beginnen. Seit über 115 Jahren läuft die Turmuhr in der Emmauskirche zuverlässig. Das ist nicht nur an der stets genauen Uhrzeit auf den rund zwei Meter großen Zifferblättern zu sehen, sondern auch hörbar. Denn die mechanische Uhr beherbergt ebenfalls das Schlagwerk für den Viertelstunden- und Stundenschlag. Vielen Dank an Herrn Busch (Mitglied unserer Fördervereins), der seit über 45 Jahren die Uhr liebevoll pflegt und auch jede Woche zwei Mal aufzieht. Das ist übrigens ein Kraftakt, denn nach dem Turmaufstieg müssen die drei zentnerschweren Gewichte mit einer massiven Kurbel jeweils 80 Umdrehungen nach oben gezogen werden, damit das Uhrwerk dann wieder 7 Tage läuft und auch schlägt. Im Rahmen der Turmsanierung werden nun das Uhrwerk und die Zifferblätter vor Beschädigung durch die Bauarbeiten geschützt und in den „Winterschlaf“ geschickt. Unter anderem nutzen wir die Gelegenheit, dass ein Gerüst am Turm aufgebaut ist und erneuern die Beschichtung der Zeiger und Markierungen. Diese Arbeiten werden übrigens von der Firma Zacharieä ausgeführt, die einstmals Erbauer dieser Uhr war.

# aktuell – BUCHAUSGABE

Die Erstauflage unseres Buches ist leider restlos vergriffen. Am 06.12.2020 erscheint unsere Zweitauflage. Sie können  schon jetzt ein Buch erwerben und damit ein Exemplar der Zweitauflage verbindlich reservieren. Bitte bestellen Sie hierfür in unserem Web-Shop . Die Auslieferung erfolgt unmittelbar Anfang Dezember und kann am 6. Dezember 2020 zum Adventsbasar des Fördervereins zwischen 14:00-16:30 Uhr in der Emmauskirche abgeholt oder erworben werden.

Ein Bildband? Eine Stadtteilstudie? Ein Spaziergangsführer? … von allem etwas!

Erstmals werden zahlreiche historische und aktuelle Bilder von Leipzig-Sellerhausen und -Stünz veröffentlicht, unterlegt mit sorgsam recherchierten Texten zur Stadtteilentwicklung von über 100 Jahren. Auf 264 Seiten mit über 500 Bildern laden Spazierrunden zum Selbstentdecken ein und bringen für Hinzugezogene sowie Alteingesessene Neues und Erstaunliches hervor.

Herausgeber ist der Förderverein Denkmal Emmauskirche Leipzig e.V. mit tatkräftiger Unterstützung durch den Bürgerverein Sellerhausen-Stünz e.V. Die gemeinsame Veröffentlichung ist Ausdruck eines vernetzen Engagements für Sellerhausen-Stünz und mit der Hoffnung verbunden, die Wahrnehmung Stadtteils bei seinen Bewohnern zu vertiefen. Zudem stellt das Buch ein weiteres gelungenes Beispiel des kulturellen Schaffens beider Vereine für einen attraktiven und lebenswerten Stadtteil dar..

Förderverein Denkmal Emmauskirche Leipzig e.V. mit freundlicher Unterstützung durch den Bürgerverein Sellerhausen-Stünz e.V. Auflage: 500 Exemplare Format: 21 × 21cm © 2020, Leipzig (Eigenverlag) ISBN: 978-3-00-063447-5 | 19,90 EUR  Hier die Buchausgabe reservieren oder vorbestellen.       

 

Verkaufsstellen:

Emmauskirche Leipzig (Erst wieder am 06.12.2020!) Pfarramt Sellerhausen-Volkmarsdorf Wurzner Str. 160, 04318 Leipzig Tel.: 0341-2322 212 | DIE 9:00-12:00

Pfarramt des Kirchspiels (Erst wieder am 06.12.2020!) im Leipziger Osten (Paunsdorf) Riesaer Str. 31, 04328 Leipzig Tel.: 0341-2519584 | MO und FR 9:00-12:00, MI 15:00-18:00

  • Pro Leipzig e.V. Haus der Demokratie Zimmer 201/204, Bernhard-Göring-Str. 152, 04277 Leipzig |
    Di 10-14 Uhr und Do 13-17 Uhr geöffnet (noch wenige Exemplare verfügbar)
  • Versicherungsbüro Michael Scharlott | Wurzner Str. 156, 04318 Leipzig (Ausverkauft!)
  • Händel-Apotheke Leipzig | Wurzner Str. 151, 04318 Leipzig (Ausverkauft!) 
  • Reisefibel Leipzig | Markgrafenstr. 5, 04109 Leipzig (Ausverkauft!)
  • Leipzig-Laden Nr. 1 | Altes Rathaus, Markt 1, 04109 Leipzig (Ausverkauft!) 

Eine kleine Vorschau gefällig? Hier eine Auswahl aus den 500 Bildern und historischen Ansichten.

# aktivitäten

KONZERTE & MEHR ERLEBEN
FÜHRUNGEN BUCHEN
DIES & DAS VERSPENDEN
TERMINE & MITMACHEN
RÜCKBLICKE & DANKEN
SPENDEN & UNTERSTÜTZEN

 

 

 

 

 

 

 

 

# kontakte

FÖRDERVEREIN DENKMAL EMMAUSKIRCHE LEIPZIG e. V.
Wurzner Straße 160 | 04318 Leipzig
Telefon: 0341 23 15 96 93 (AB) | Kirchenführungen: 0341 23 ‌15 96 94
MAIL: foerderverein[at]emmauskirche-leipzig[dot]de  | WEB: www.foerderverein-emmauskirche.de


Kontakt zur Kirchgemeinde [Ev.-Luth. Kirchspiel im Leipziger Osten] – Kirchgemeinde Sellerhausen

Bürgerverein Sellerhausen-Stünz e. V.